leer
Zu meiner Person Arbeitsschwerpunkte und Setting
Psychotherapie-Psychodrama Therapieprozess
Paartherapie Rahmenbedingungen
Sexualtherapie Psychotherapie mit Kindern
 

Liebe und Beziehung

  Symbolfotos
 

Eine Paartherapie hilft Ihnen bei der Aufarbeitung von Beziehungsproblemen, mit dem Ziel in Ihrer Liebesbeziehung wieder eine harmonische Balance zwischen Nähe und Eigenständigkeit zu entwickeln.

In einer Paartherapie bin ich als Psychotherapeutin in der Rolle der neutralen Begleiterin und schaffe einen unparteiischen Rahmen, in dem sich beide Partner verstanden und sicher aufgehoben fühlen. In der vertrauensvollen, geschützten Atmosphäre des Therapieprozesses können Sie Ihre Verzweiflung, Wut, Enttäuschung, aber auch Ihre Hoffnungen, Sehnsüchte und Wünsche offen aussprechen. Ich unterstütze Sie dabei, die Ursachen von Konflikten aufzuspüren, Ihre Kommunikationsweise zu verändern, Ressourcen und Fähigkeiten zu aktivieren, Lösungen für Veränderungen zu finden, damit Sie wieder eine liebevolle, lustvolle und freudvolle Beziehung leben können.


Eine Paartherapie ist dann sinnvoll,
wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Themen belasten:

 
Gegenseitige Kritik und Schuldzuweisung
Destruktives Streiten oder Schweigen
Kommunikationsprobleme – das Gefühl nicht verstanden zu werden
Die eigene Entwicklung und eigene Bedürfnisse kommen zu kurz
Unterschiedliche Wünsche und Lebensziele
Nicht genug Anerkennung und Wertschätzung
Altlasten aus der Herkunftsfamilie oder aus früheren Beziehungen
Nebeneinanderleben – als Paar zu kurz kommen
Sexualität wird als unbefriedigend erlebt oder findet nicht statt
Veränderung der Beziehung durch Kinder
Unstimmigkeit bei Problemen mit den Kindern
Berufs- und Alltagsstress
Eifersucht – Außenbeziehungen – Liebeskummer
Zusammenbleiben oder Trennung?
Gegenseitiges Vertrauen wieder aufbauen

 

 
Praxis Kontakt Home Links